SSF-Aufbereitungsanlage

Shredderschwerfraktionsaufbereitungsrecyclinganlage

Unsere Lösung im Detail
Im Auftrag der REMINE GmbH (REMONDIS-Gruppe) wurde eine hochmoderne Aufbereitungsanlage für die Shredderschwerfraktion von Großshredderanlagen technisch und genehmigungsrechtlich in Brandenburg an der Havel umgesetzt.
 
Die Anlage arbeitet auf Basis einer  Zerkleinerung- und Separationstechnik, um die werthaltigen Nichteisen- und Eisen-Metallanteile zurückzugewinnen und in den Wertstoff- und Metallkreislauf mit hüttenfähigen Wertstoffen zurückzuführen.
Die Anlage zur Aufbereitung der Shredderschwerfraktion fein (SSF fein) ist in unterschiedliche Bereiche unterteilt:
  • Zerkleinerung und Vorkonditionierung
  • Sortierturm
  • Entstaubungsanlage
  • Farbsortierung als Stand-alone-Einheit

ChriBa 1000

Wassereinsatzminimierung für die Bindung der Mineralik Fraktion aus der SSF für eine stoffliche Verwertung

Unsere Lösung im Detail
  • Einsatzmöglichkeit ohne große technische Umbaumaßnahmen
  • massive Senkung des Wassereintrags durch Hinzugabe von entwickelten Additiv
  • Senken der Oberflächenspannung gegeben
  • Mischen von Wasser und Additiv mittels Venturidüse/Dosierpumpe
  • Einsatz von Wasser kann durch Additiv Zugabe auf ~5 % gesenkt werden
Vorteile
  • Wassereinsparung
  • Gewichtseinsparung der Mineralik
  • Verminderte Inkorporation der Mitarbeiter durch weniger Staub in der Luft
  • Wesentliche Verbesserung der Sichtverhältnisse in der Halle
  • Schonung von elektrotechnischen Anlagen
  • Brandgefahren werden durch verminderte Staubbeladung minimiert
  • langanhaltende nachhaltige Befeuchtung der Mineralik (hydrophil)
ChriBa Präsentation und Sicherheitsdatenblatt

Flugzeug-
recycling

Unsere Maßnahmen im Detail
  • Erstellung von Projekt-, Demontage-, Stoffstrom- und Entsorgungskonzepten
  • Freimessen von Explosionsfähigen Atmosphären
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Sicherheitsschulungen
  • Spezialisiert auf die Entsorgung von gefährlichen Abfällen
  • Spezialisiert auf das Recycling von Multimaterialverbunden

Triebwerks-
recycling

Unsere Maßnahmen im Detail
  • Erstellung von Projekt-, Demontage-, Stoffstrom- und Entsorgungskonzepten
  • Freimessen von ionisierenden/radioaktiven Strahlungsquellen wie z. B. Thorium
  • Freimessen von Explosionsfähigen Atmosphären
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Sicherheitsschulungen
  • Spezialisiert auf die Entsorgung von gefährlichen Abfällen
  • Spezialisiert auf das Recycling von Multimaterialverbunden

Brandschutz

Unsere Maßnahmen im Detail
  • Mitwirken bei der Umsetzung behördlicher Anordnung
  • Unterstützen des Unternehmers mit den Brandschutzbehörden, Berufsfeuerwehr und Feuerversicherern, Unfallversicherungsträgern, den staatlichen Arbeitsschutzbehörden usw.
  • Mitwirken bei der Einhaltung von Brandschutzbestimmmungen
  • Erstellen / Fortschreiben der Brandschutzordnung
  • Teilnehmen an behördlichen Brandschauen und Durchführung von internen Brandschutzbegehungen
  • Planen, Organisieren und Durchführen von Räumungsübungen
  • Mitwirken bei der Umsetzung des Brandschutzkonzepts
  • Beraten bei der Ausstattung der Arbeitsstätten mit Feuerlöscheinrichtungen und Auswahl der Löschmittel
  • Kontrollieren der Sicherheitskennzeichnung
  • Kontrolle der Brandschutzmaßnahmen